FAQ

Zum Festival

Was ist die artbase?

Die artbase ist ein Festival, dass urbane Freiräume mit urbaner Kunst verbindet. Wie ein Nomade zieht sie dabei Jahr für Jahr von einem “Lost Place” zum nächsten. Urbane Kunst trifft auf einen Ort, den sich die Natur schon längst zurückerobert hat. Abseits von Betonbauten, Brücken, Parkhäusern und U-Bahnen kreiert die artbase eine eigene Welt, die entschleunigt und zugleich inspiriert. Drei Tage lang erleben dort Kunstliebhaber Live Acts und DJ´s aus verschiedenen Musikrichtungen, faszinierende Videomappings, interaktive Kunstinstallationen, Live-Paintings, Tanz-, Performance und Theateraufführungen sowie die Werke zahlreicher internationaler Street-Art-Künstler.Authentisch, unbefangen und kreativ ist das Lebensgefühl, das die artbase vermittelt. Sie ist so freizügig, dreist und ungeniert wie die Street-Art an den Wänden der Großstädte. Das erinnert ein wenig an die Ausgelassenheit der bunten 1990er Jahre. Die artbase holt sich diese Zeit zurück. Hier kann man frei sein, entspannen, sein Camp aufschlagen und den Sommer genießen.

Wann ist die artbase?

Das artbase-Festival findet vom 30.08.-01.09.2019 statt. Sie startet am Freitag, 30.8.2019 um ca. 10 Uhr und endet am Sonntag, 01.09.2019 um ca. 20 Uhr.

Wo ist die artbase?

Das Festival findet an einem verlassenen Ort in Neustrelitz statt. Der Ort ist von Berlin aus mit dem Brandenburg-Ticket per Bahn erreichbar.

Wann und wie komme ich an die restlichen Infos zum Ort?

Wenn du dein Ticket über Eventbrite gekauft hast, bekommst du alle Angaben zum Ort in der Bestätigungs-E-Mail. Du kannst auch unseren Newsletter oder unseren Telegram-Kanal “artbasefestival” abonnieren. Damit bleibst du auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Wie kann ich mitmachen?

Du bist Künstler*in, Musiker*in, Blogger*in, Instagramer*in, etc. oder hast einfach so Bock beim Festival mitzuhelfen? Schreib uns einfach eine Mail an hey@artbase-festival.com.

 

Wir freuen uns über Helfer*innen!

Ist die artbase barrierefrei?

Da es sich um einen Lost Place handelt, sind die Gebäude und Teile des Geländes leider nicht barrierefrei.

Tickets

Wo bekomme ich Tickets?

Du bekommst die Tickets auf dieser Webseite (über Eventbrite) oder ganz analog in diversen Läden, Bars oder Kollektiven. Mehr Infos dazu gibt es in der Rubrik Tickets.

Kann man das Ticket stornieren?

Leider nehmen wir keine Tickets zurück.

Wie ist das Mindestalter der Besucher*innen?

Jugendliche unter 16 Jahre können das Festival in Begleitung einer/s Erziehungsberechtigten bis 24 Uhr besuchen. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahre dürfen das Festival bis 24 Uhr besuchen.

 

Eintrittskarten können nur an Personen über 18 Jahre verkauft werden.

Anfahrt / Parken

Wie komme ich zur artbase?

Mit dem Zug oder mit dem Auto. Die Zuganfahrt von Berlin dauert ca. 1 Stunde. Die Züge fahren stündlich und die Fahrt kann mit dem Brandenburg-Ticket bezahlt werden. Für Dein Auto gibt es Parkplätze vor Ort.

Kann ich irgendwo parken?

Die Parkplätze sind direkt auf dem artbase-Gelände. Es fallen keine Parkgebühren an. Wir empfehlen allerdings die Anreise mit dem Zug und dann weiter mit dem Fahrrad.

Übernachtung

Kann ich auf der artbase übernachten?

Wir haben eine große Wiese, die viel Platz zum ausruhen und chillen bietet. Ansonsten gibt es in der Umgebung auch einige Zeltplätze, für alle, die es etwas komfortabler mögen.

Wo kann ich sonst übernachten?

In der Umgebung des Festivalgeländes gibt es Zeltplätze, Pensionen und Hotels. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.  

Sonstiges

Kann ich meinen Hund oder andere Tiere mit auf das Festival nehmen?

Da wir auch um das Wohl unserer tierischen Freunde besorgt sind, sind Tiere auf dem Festivalgelände nicht erlaubt.

Gibt es Verpflegung auf der artbase?

Im Foodcourt wird es die Möglichkeit geben vegetarisches Essen zu kaufen. 

Sind Fotos erlaubt?

Auf der artbase ist das Fotografieren der Kunstwerke und Gebäude für private Zwecke erlaubt. Die Bilder darfst du aber auch gerne in den Social Media Kanälen teilen. Wir freuen uns, unser Festival durch deine Augen zu sehen. Die Nutzung der Bilder für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet bzw. im Einzelfall mit uns abzusprechen.

Kann man auf der artbase baden?

Ja. Es gibt einen eigenen und wundervoll romanitschen See mit Badestrand, Steg und Liegewiese. Das Baden ist allerdings auf eigene Gefahr.